straussAustralien ist eines der faszinierenden Reiseländer der Welt. Auf dem riesigen Gebiet leben etwa 22 Millionen Menschen, von denen 90% in Städten wie Sydney, Melbourne oder Brisbane leben. Die drei Städte an der Ostküste verfügen über eine ausgezeichnete Infrastruktur, während der Westen Australiens eher naturbelassen ist. Zwischen den beiden Küsten liegen riesige Wüstenlandschaften. Da die australische Amtssprache Englisch ist, bietet das Land ein ideales Umfeld für einen Englisch Sprachkurs. Schließlich ist es nichts Neues, dass eine Fremdsprache in dem Land, in dem sie tatsächlich gesprochen wird, leichter zu erlernen ist.

Australier sind für ihr lockeres Wesen bekannt. So findet auch der Sprachunterricht in einer entspannten Atmosphere statt. Das Lernen gestaltet sich um einiges lebendiger als man es sonst aus deutschen Schulen gewohnt ist. Neue Vokabeln werden täglich erlernt – beim Einkaufen im Supermarkt oder im Gespräch mit der Gastfamilie. Zahlreiche Sprachschulen befinden sich in der 4 Millionen Metropople Sydney, der größten Stadt Australiens, welche zugleich Hauptstadt des Bundesstaates New South Wales ist. Während einer Sydney Sprachreise gibt es einiges zu entdecken: Das Opernhaus gilt als das Wahrzeichen Sydneys. Auch die Harbour Bridge, der Port Jackson, das Queen Victoria Building, und die Royal Botanic Gardens sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Weiterhin hat man die Gelegenheit sich nach einem anstrengendem Kurstag die Sonne am legendären Bondi Beach auf den Bauch scheinen zu lassen.

Eine Australien Sprachreise ist ein aufregendes Erlebnis, bei dem viele Eindrücke gesammelt werden. Erfahrungen, die man garantiert so schnell nicht vergisst.

Unser Tipp: Informieren Sie sich vor Ihrer Sprachreise ausführlich bei einem Reiseveranstalter wie beispielsweise Experience! Sprachreisen (Webseite Deutschland: www.experience-sprachreisen.de, Webseite Schweiz: www.experience-sprachreisen.ch)